Trennen – Vereinzelung von Baugruppen aus dem Fertigungsnutzen

Oftmals werden bereits in der Fertigung mehrere elektronische Baugruppen als sogenannte Nutzen zusammengefasst, um eine bessere Bestückung zu ermöglichen. Um eine anschließende Trennung problemlos und stressfrei durchführen zu können, bieten wir Ihnen folgende Trennverfahren an:

Nutzentrenner mit Fräseinrichtung

Die Nutztrennung mithilfe von Fräsen findet häufig bei Produkten Verwendung, die eine hohe Qualitätsanforderung an den Trennprozess stellen – auch im Hinblick auf die Performance sowie die Flexibilität. Zudem sind die Baugruppen nur einem sehr geringen Stress während des Trennverfahrens ausgesetzt. Die hohe Trenngenauigkeit bietet einen weiteren Vorteil. Jedoch ist der Aufbau bei dieser Mechanik wesentlich komplexer als bei anderen Verfahren.

Nutzentrenner mit Keilmesser

Sollen die Nutzen mithilfe eines Keilmessers voneinander getrennt werden, werden diese in eine entsprechende Trennvorrichtung gelegt und mithilfe zweier Messer, die sich ober- und unterhalb des Bauteils befinden, getrennt. Eine vorher eingebrachte V-Nut in der Leiterplatte dient dabei als Führung. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt besonders im geringen Stress, der auf die Baugruppe ausgeübt wird. Allerdings ist auch hier ein vorheriges Einbringen einer V-Nut in die Leiterplatte erforderlich und es gibt nur eine geringe Flexibilität hinsichtlich der verschiedenen Leiterplattenvarianten.

Nutzentrenner mit Rollenmesser

Bei dieser Art der Nutzentrennung werden die Nutzen in eine spezielle Trennvorrichtung gelegt und mithilfe scharfer Rollenmesser voneinander getrennt. Die vorher eingebrachte V-Nut in der Leiterplatte dient dabei als Führung für das Rollenmesser. Der Vorteil dieses Verfahren liegt besonders im einfachen Aufbau der Mechanik. Jedoch ist diese Methodik teilweise von geringerer Genauigkeit als andere Verfahren und kann daher nicht für jedes Produkt gleichermaßen angewandt werden.

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der Vor- sowie Nachteile der verschiedenen Trennungsverfahren und erarbeiten ein individuelles Konzept, das ganz auf die Anforderungen und Bedürfnisse Ihres Produkts angepasst ist.