Traceability – mit Sicherheit in die Zukunft

Oftmals bestehen elektronische Baugruppen aus Hunderten von Bauteilen. Nur ein einziges fehlerhaftes Teil kann zu massiven Störungen und Fehlfunktionen – im Extremfall sogar zum Komplettausfall der Systeme – führen. Dies kann unter Umständen schlimme Folgen mit sich bringen, nicht nur finanzieller Art.

Produktsicherheit und -verantwortung sind besonders in unserer Branche untrennbar mit dem Begriff der Traceability verbunden. Die lückenlose Rückverfolgung aller verbauten Teile sowie die Abbildung des gesamten Produktionsprozesses muss auch nach vielen Jahren noch möglich sein. Unser modernes Traceability-System erlaubt uns eine lückenlose Rückverfolgung und Identifizierung der gefertigten Produkte. Dies geschieht entlang der gesamten Lieferkette bis hin zum einzelnen Bauteil.

Bereits im Wareneingang wird dazu der Grundstein mit einer voll automatischen Wareneingangsprüfung gelegt. Alle Informationen werden mittels eines Scan-Systems erfasst, verarbeitet und im Warenwirtschaftssystem hinterlegt. Für jede Verpackungseinheit wird eine eineindeutige Unique-ID im Datamatrixformat erzeugt. Durch die Kopplung des Wareneingangssystems, der einzelnen SMT-Linien mit unserem Warenwirtschaftssystem SAP ist jederzeit eine lückenlose Rückverfolgung garantiert. Selbst nach vielen Jahren sind damit alle benötigten Informationen vorhanden – schnell und zuverlässig.