Erfolg bei TOP 100: Ranga Yogeshwar würdigt TECTRON WORBIS GmbH

Überlingen – Ranga Yogeshwar hat der TECTRON WORBIS GmbH aus Leinefelde-Worbis heute zu ihrem Erfolg beim Innovationswettbewerb TOP 100 mit einem persönlichen Video gratuliert. Zusätzlich würdigte der Wissenschaftsjournalist am heutigen Freitag die Leistungen der diesjährigen TOP 100-Unternehmen auf einer gemeinsamen Onlinekonferenz. Anlass war das ursprünglich als Präsenzveranstaltung vorgesehene TOP 100-Finale. Ranga Yogeshwar begleitet als Mentor den zum 28. Mal ausgetragenen Innovationswettbewerb. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte TECTRON WORBIS in der Größenklasse B (51 bis 200 Mitarbeiter) besonders in den Kategorien „Innovationsklima“ und „Außenorientierung/Open Innovation“.

In dem anlässlich der Auszeichnung veröffentlichten TOP 100-Unternehmens-porträt heißt es (Auszug):

Die Hightech-Bauteile des Elektronikherstellers sind in den verschiedensten Branchen gefragt – ob in der Medizintechnik, der Automobilbranche oder in der Umwelttechnik. „Alleine könnten wir all diese Felder gar nicht abdecken. Deshalb entwickeln wir immer gemeinsam mit unseren Kunden und achten darauf, dass unsere Belange bereits bei der Konstruktion und der Entwicklung einfließen“, sagt Erich Schulte, der Vorsitzende des Unternehmensbeirats, zur Außenorientierung in der Innovationsarbeit.

Auch im Unternehmen selbst ist stetiges Mitdenken und Verbessern gefragt, kein reines Abarbeiten. Die Mitwirkung aller Beschäftigten prägt ganz generell das Innovationsklima – in der Produktion und Qualitätssicherung ebenso wie in der EDV und Verwaltung. „Obwohl wir ein relativ kleines Unternehmen sind, haben wir bei uns SAP-R3 eingeführt. Dabei haben wir unsere gesamte Organisation geprüft und verändert und zahlreiche kreative Ideen und Hinweise unserer Mitarbeiter mit eingebunden“, berichtet Schulte.

Zum vollständigen Porträt geht’s hier: www.top100.de/die-top-innovatoren.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin und impulse den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

en_GBEnglish